3 Tage
bis Abgabetermin für Präsentationen

StattGehalt – Gewinn für Handel & Unternehmen

2020

Bayreuth

Nominiert 2020 in der Kategorie Stadtgröße ab 50.000 Einwohner

Projektbeschreibung

In optimaler Ergänzung zur bereits laufenden Aktion Bayreuther „StattGeld“, welches sich in Form einer Gutscheinkarte an den Endverbraucher richtet, ist das „StattGehalt“ für Arbeitgeber gedacht. Mit diesem Tool können Arbeitgeber ihren Arbeitsnehmern monatlich bis zu 44 Euro steuerfreie Wertzuwendung zukommen lassen. Der Betrag wird monatlich im Scheckkartenformat auf die persönliche „StattGehalt“-Karte aufgeladen und kann in bereits knapp 70 teilnehmenden lokalen Geschäften eingelöst werden.

Kosten-Finanzierung

Die bei der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH (BMTG) anfallenden Provisionskosten für die Anschaffung der Karten und Werbemaßnahmen werden von den wöchentlich mit der „StattGehalt“-Karte getätigten Umsätzen abgezogen. Dabei steht nicht die Gewinnmaximierung für die BMTG im Vordergrund, sondern die Unterstützung der Bayreuther Innenstadt.

Besonders hervorzuheben

  • Angebot von Sachbezug steigert die Attraktivität von Arbeitgebern in Zeiten des Fachkräftemangels
  • Nachhaltige Unterstützung des Einkaufsstandortes Bayreuth

Wichtigste Effekte

Die „StattGehalt“-Karte, die als Einkaufsgutschein zu einem der effektivsten Kundenbindungssysteme gezählt werden kann, stärkt den Zusammenhalt der Händlergemeinschaft in Bayreuth. Die Arbeitsgeber, die in ihrem Betrieb die „StattGehalt“-Karte einführen, leisten einen wichtigen Beitrag zum wirtschaftlichen Wohlergehen der Stadt und unterstützen nachhaltig den Einkaufsstandort Bayreuth.

Kontakt

Bayreuth Marketing & Tourismus
Dr. Manuel Becher
Opernstraße 22
95444 Bayreuth
Tel.: +49921/885783
E-Mail: manuel.becher@bayreuth-tourismus.de