79 Tage
bis Bewerbungsschluss

Wettbewerbsrunde 2014

2014

Osterhofen

Osterhofener Kunst- und Modenacht

Gewinner 2014, Kategorie 1
Während der Sommer- und Urlaubszeit fehlte es in Osterhofen bislang an besucherstarken Veranstaltungen. Der örtliche Künstlerverein, der bisher im August zur zweiwöchigen Jahresausstellung geladen hatte, war damals auf der Suche nach einem Highlight für die Kunstausstellung. Den Vereinsvorsitzenden war es dabei ein Anliegen, die ortsansässigen Einzelhändler zu integrieren und zu …

Mehr …
© Manuel Geßl 2013
2014

Bad Reichenhall

Philharmonische Klangwolke

Gewinner 2014, Kategorie 2
Bad Reichenhall verfügt über ein Alleinstellungsmerkmal „Einziges philharmonisches Kurorchester in ganz Deutschland“ und wollte dies innovativ und identitätsstiftend nutzen: Die erste Philharmonische Klangwolke fand 2009 anlässlich der 850 Jahr-Feier Bad Reichenhalls statt, seither kommen jährlich bis zu 10.000 Gäste.

Mehr …
Bad Reichenhall: Philharmonische Klangwolke© Innovationsclub im Gewerbeverein Bad Reichenhall 2014
2014

Bayreuth

Das Bayreuther Festspielhelferlein - der Retter in der Not

Gewinner 2014, Kategorie 3
Mit den Wagnerfestspielen besitzt Bayreuth eine Weltmarke. Um der Bayreuther Gastfreundschaft und Willkommenskultur Ausdruck zu verleihen sowie den Grünen Hügel mit der Innenstadt zu verbinden, wurde das „Festspielhelferlein“ entwickelt.. Ziel war es, ein außergewöhnliches Serviceprodukt zu entwickeln, dass die Lücke zwischen Kultur und lebendiger Innenstadt schließt, eine Brücke zwischen Gewerbe …

Mehr …
Bayreuth: Festspielhelferlein© Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH 2014
2014

Nürnberg

Die Nürnberger Meisterhändler

Gewinner 2014, Kategorie 4
Die nördliche Nürnberger Altstadt ist geprägt von inhabergeführtem und spezialisiertem Einzelhandel. Filialisten sind hier kaum zu finden – ganz im Gegensatz zur südlichen Altstadt. Das besondere gemeinsame Merkmal des Einzelhandels in der nördlichen Altstadt ist seine Qualitäts- und Kundenorientierung.

Mehr …
Nürnberg: Meisterhändler© Erlebnis Nürnberg e.V. Manuel Schlütter 2012
2014

Hallbergmoos

Die Radlrallye - ein Dauer(b)renner

Nominiert 2014, Kategorie 1
Seit 1991 findet jedes Jahr am 1. Mai die Radrallye in Halbergmoos statt. Nach einem vorgegebenen Fahrplan werden alle Mitgliedsbetriebe der Werbegemeinschaft angefahren. Die Radrallye lässt sich auch „ohne Rad“ durchführen – dies kann z.B. zu Fuß in der Fußgängerzone ideal genutzt werden.

Mehr …
Hallbergmoos: Radrallye© Werbegemeinschaft Hallbergmoos in Aktion 2014
2014

Schonungen

Neubürgermarketing für mehr Wachstum und Belebung in Kommunen

Nominiert 2014, Kategorie 1
Mit einem 30-Punkte-Plan aus pfiffigen und einfallsreichen Marketingmaßnahmen versucht die Großgemeinde Schonungen gegen die hohe Verschuldung, steigende Ausgaben für Pflichtaufgaben und den kontinuierlichen Bevölkerungsschwund gegenzusteuern. Mehr Steuerzahler, Vereinsmitglieder und Konsumenten sollen für ein funktionales Gemeinleben gewonnen werden. Das Zusammenwirken der Maßnahmen und Projekte soll den demografischen Wandel und Schonungen nachhaltig …

Mehr …
Schonungen: Neubürgermarketing© Stefan Rottmann 2014
2014

Gunzenhausen

LIMEStival - Aus dem Bürgerfest wird das Bürgerfestival

Nominiert 2014, Kategorie 2
Das traditionelle Gunzenhäuser Bürgerfest fand im Jahr 2012 bereits in seiner 33. Auflage statt. Allerdings fehlte es der Veranstaltung an Innovation, vieles war eingefahren. Der Besucher erlebte – bei allem Engagement der zahlreichen Beteiligten – nichts wirklich Neues. Das LIMEStival ist das neue „Gewand“ des Gunzenhäuser Bürgerfests. Der LIMES gibt …

Mehr …
Gunzenhausen: LIMEStival© Stadt Gunzenhausen 2014
2014

Stadt Sonthofen / Oberallgäu

Stadtgeist stärken: "Wir machen uns für unsere Stadt stark"

Nominiert 2014, Kategorie 2
Das Projekt „Stadtgeist stärken“ wurde 2013 mit dem Ziel, Bewusstsein für die Bedeutung des lokalen Handels zu schaffen und die Solidarität wie auch den Gemeinschaftssinn zu fördern, ins Leben gerufen. Mit Hilfe von Informationsbroschüren und Vorträgen sollen die Bürgerinnen und Bürger mehr über die Bedeutung des städtischen Handels und das …

Mehr …
Sonthofen: Stadtgeist stärken© FILI CONCEPT 2013
2014

Bamberg

Vom Event zur Marke - Deutschlands großes internationales Straßen- und Variétéfestival "Bamberg zaubert"

Nominiert 2014, Kategorie 3
Deutschlands großes Straßenfestival findet seit 1999 jährlich immer am dritten Juli-Wochenende in der Bamberger Innen- und Altstadt statt. Das eintrittsfreie Familienevent bietet internationale Straßenkunst auf höchstem Niveau und bedient somit eine breite Zielgruppe unabhängig des Alters, Geschlechts, der Herkunft und der Ausbildung. Insgesamt finden 500 Künstlerauftritte auf über 25 Auftrittsflächen …

Mehr …
Bamberg: Bamberg zaubert© Matthias Hoch 2006
2014

Ingolstadt

IN voller Blüte

Nominiert 2014, Kategorie 4
Mit der Aktion „IN voller Blüte“ verwandelt IN-City die Ingolstädter Innenstadt in ein „Blüten- und Pflanzenmeer“. Im Jahr 2013 war die Veranstaltung ursprünglich ab Mitte Juli mit einer Dauer von einem Monat geplant. Auf Begehren der begeisterten Bürgerinnen und Bürger wurde die Aktion zweimalig verlängert und endete Mitte Oktober. In …

Mehr …
Ingolstadt: IN voller Blüte© IN-City e.V. 2014
2014

Würzburg

Ein Mitmachbuch für die Kaiserstraße - Die Kaiserstraße braucht Ihre Ideen

Nominiert 2014, Kategorie 4
Der Stadtmarketing „Würzburg macht Spaß“ e.V. wurde vom Stadtrat Würzburgs mit dem Quartiersmanagement „Kaiserstraße“ im Zuge der ab 2014 geplanten und über mindestens zwei Jahre andauernden Bau- und Sanierungsmaßnahmen beauftragt. Um alle 266 Hauseigentümer, Unternehmer und Anlieger von Anfang an mit einzubinden, hat das Stadtmarketing ein 48-seitiges „Mitmachbuch für die …

Mehr …
Würzburg: Mitmachbuch© Würzburg mach Spaß e.V. 2014
2014

Passau

Passau hat sich rausgeputzt - Hilfe nach dem Hochwasser durch City Marketing Passau e.V.

Sonderpreis 2014
Das Hochwasser im Juni 2013 war die zweitschlimmste Flutkatastrophe in der Geschichte der Stadt Passau. Die Altstadt, weite Teile des Zentrums und der Stadtteile Hals, Innstadt, Ilzstadt und Hacklbergs waren großflächig überflutet. Mit einem Hochwasser dieses Ausmaßes hatte die Stadt keine Erfahrungswerte. Bereits wenige Tage nach dem Höchstpegelstand war der …

Mehr …
Passau: Rausgeputzt© City Marketing Passau e.V. 2013